Top 10 Artists To Watch – art Karlsruhe 2016

„Was ist Plastik? Was ist Malerei? Immer klammert man sich an altmodische Ideen, an überlegte Definitionen, als ob es nicht gerade die Aufgabe des Künstlers wäre, neue zu finden…“ soll Pablo Picasso mal gesagt haben. Folgende Künstler haben uns auf der art Karlsruhe 2016 mit ihren Definitionen in Staunen und Bewunderung versetzt – dabei sind viele von ihnen jung oder neu auf dem Kunstmarkt:

Aurelia Wasser by Steinberger Galerien

Steinberger Galerien | Aurelia Waßer - Lebensgeflecht VI
Steinberger Galerien | Aurelia Waßer – Lebensgeflecht VI

Sie kombiniert Skulptur und Malerei und gibt damit ihren „Lichtgestalten“ aus handgeschöpftem Nepalpapier einen strukturierten, landschaftsähnlichen Hintergrund, den man so aber nirgendwo auf dieser Welt verorten könnte.


Carolin Liebl & Nikolas Schmid-Pfähler by van der Koelen

van der Koelen | Carolin Liebl & Nikolas Schmid-Pfähler 2
van der Koelen | Carolin Liebl & Nikolas Schmid-Pfähler 2

Mitten im Raum hängt ein metallenes Objekt, von dem man nicht weiß ob es mechanisch ist oder nicht – plötzlich wird aus dem Hintergrund an einem der vielen Kupferdrähte gezogen und das Gebilde nimmt den Impuls auf und verwandelt ihn in ruckelnde Bewegungen und blecherne Geräusche!


Domenico Grenci by Nuova Galleria Morone

Nuova Gallerie Morone_Domenico Grenci_Sasha
Nuova Gallerie Morone | Domenico Grenci – Sasha

Die Frauenporträts von Grenci wurden mit einer solchen Intensität und Kraft auf die großformatige Leinwand gemalt, dass sie mit ihrer konturlosen, puren Darstellung den ganzen Raum einzunehmen vermögen. Und das liegt nicht nur an ihrem durchdringenden Blick!


Francesco Diluca by Nuova Galleria Morone

Nuova Galleria Morone | Francesco Diluca - Ultima Cena
Nuova Galleria Morone | Francesco Diluca – Ultima Cena

Kleine eiserne Figuren auf einem Feld, die ganz und gar nicht statisch wirken, sondern eher so, als hätte man sie gerade inmitten einer verzwickten Interaktion gebeten still zu stehen – man möchte ihnen vor lauter Spannung zurufen wieder weiter zu machen. Ein großartiges Werk vom jungen Francesco Dilucas von dem wir auf jeden Fall mehr sehen wollen!


Gunilla Jähnchen by Albrecht

Albrecht | Gunilla Jähnichen - ohne Titel
Albrecht | Gunilla Jähnichen – ohne Titel

Sie lebt seit 2011 in Berlin und findet ihre Inspirationen sowohl im Alltag als auch in der Kunstgeschichte. Mit Ironie und Humor zitiert sie Meister von ihrem hohen Ross herunter zu ihren kindlichen Figuren, die jedoch nur auf den ersten Blick den Schein von Naivität aufrecht erhalten. Auch Mädchen sollte man nicht unterschätzen!


Ian Hagarty by Montoro12

Motoro12 Contemporary Art | Ian Hagarty - Sours Won't Shut
Motoro12 Contemporary Art | Ian Hagarty – Sours Won’t Shut
Motoro12 Contemporary Art_Ian Hagarty_Seemingly + Ascending
Motoro12 Contemporary Art | Ian Hagarty – Seemingly + Ascendi

Auf der Art Karlsruhe wurden lasierte Acryl-Gemälde präsentiert – der US-Amerikaner ist aber ein wahres Allrounder-Talent und kann noch wesentlich mehr: Installationen, Skulpturen, Digital Prints, Videos, …


Menno Fahl by Tobias Schrade

Galerie Tobias Schrade | Menno Fahl
Galerie Tobias Schrade | Menno Fahl

Hier haben wir einen Rebell, gegen Standards, gegen Normen und gegen sich zu ernst nehmende Kunst. Seine Waffen sind in den Raum greifende Kompositionen, Säge und Kleber und natürlich eine große Portion Humor und Ironie. This is Punk.


Nyarapayi Giles by Art Kelch

Art Kelch | Nyarapayi Giles - Warrmurrungu
Art Kelch | Nyarapayi Giles – Warrmurrungu

Warmurrungu ist ein Ort in der Nähe der Heimatstadt der Künstlerin, Karku. Dort werden bei einer Zeremonie zur Gewinnung der Farbpigmente „ochres“ Emu-Geister freigesetzt, die seit der Schöpfungszeit in jenen Felslöchern geschlummert haben und durch einen speziellen Grabstock wieder zum Leben erwachen. Sie sind die Stars in Giles Werken.


Sebastian Dannenberg by van der Koelen

van der Koelen | Sebastian Dannenberg - Room Service
van der Koelen | Sebastian Dannenberg – Room Service

Less is more – zumindest bei Sebastian Dannenberg, der es versteht mit wenigen Mitteln, aber umso smarteren Griffen seine künstlerische Intention zu vermitteln. Punkt.


Waldemar Zimbelmann by Meyer Riegger

Galerie Meyer Riegger_Waldemar Zimbelmann_untitled
Galerie Meyer Riegger | Waldemar Zimbelmann – untitled
Galerie Meyer Riegger | Waldemar Zimbelmann - untitledd
Galerie Meyer Riegger | Waldemar Zimbelmann – untitled

Wie viele der Meyer Riegger-Liga hat auch Zimbelmann seinen Meisterschüler an der Karlsruher Akademie der Bildenden Künste gemacht. Dass er damit in ziemlich große Fußstapfen tritt, macht nichts. Die Bilder des Schülers von Erwin Gross schaffen einen gelungenen Balanceakt zwischen Abstraktion und Figuration, zwischen Malerei und Zeichnung und zwischen Interieur und Exterieur.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s